Bleiben Sie auf dem Laufenden

 

Die neuen Zahlen der Bundesbank – steigende Schulden und verschwindende Zinsen31. Juli 2017

Als gut informierter Leser der „Vienna-Life infomiert…“ – Serie ist es Ihnen längst bewusst, doch jetzt wurde es auch von höchster Stelle bestätigt. Die Deutsche Bundesbank veröffentlichte die neuesten Zahlen und Auswirkungen des Niedrigzinsumfeldes der Währungsunion.

 

Die Thematik der finanziellen Repression, der historisch bewiesene Mechanismus zur Tilgung der Staatsschulden wurde in „Der Nimbus schwindet“ im Detail beschrieben. Nun eine Analyse der Gegenwart.


Seit Anbeginn der globalen Finanzkrise von 2007 lassen sich zwei grundsätzliche Trends beobachten. Die Staatsschulden steigen und die Zinsen sinken. Niedrige Zinsen bedeuten in den Augen der Staaten niedrigere Kosten beim Zurückzahlen der Schulden, in konkreten Zahlen: unglaubliche eine Billion Euro seit 2008. Allein Deutschland sparte sich 240 Milliarden Euro.


In absoluten Zahlen sind hat sich Deutschland zwar am meisten gespart aber in Relation ist Italien der grosse Profiteur. Das von Krisen geprägte Land konnte sich im genannten Zeitraum insgesamt etwa 10,5 Prozent seines letztjährigen BIP sparen.

 

Mit einem distanzierten Blick lässt sich der Zynismus des Kapitalismus in der täglichen Finanzpolitik deuten. Zum Vergleich: Wenn ein Unternehmen es schafft, im Jahr über 10 Prozent Kosten zu sparen, erhalten die Geschäftsführer Applaus von allen Seiten, auch wenn dies nur auf Kosten von eingesparten Arbeitsplätzen möglich war. Ein tolerierter Vorgang in der Privatwirtschaft, so der Konsens. Leider ist die Währungsunion nicht Teil der Privatwirtschaft, sondern als Konstrukt verschiedener Staatsbetrieben das Gegenteil davon. Dennoch gehen die eingesparten Ausgaben auf Kosten der Bevölkerung. Auf Kosten aller Sparer, um genau zu sein.


Die Abschaffung der Zinsen hat zur Folge, dass jedes Vermögen an realen Wert verliert.  Deswegen hat die Vienna-Life ein besonderes Angebot für Sie. Die Kapitalschutz-Real-Wert Police (KSP).


Die KSP bietet insgesamt vier Kapitalschutz-Funktionen und ermöglicht den Erhalt Ihres Vermögens.

 

Weshalb das Fürstentum Liechtenstein dabei eine besondere Rolle spielt und welche Möglichkeiten sich in Ihrem persönlichem Vermögensmanagement dabei bieten, erfahren Sie hier: Kapitalschutz Real-Wert-Police

 

Zur Übersicht

 
 

Vienna-Life
Lebensversicherung AG
Vienna Insurance Group

Industriestrasse 2
9487 Bendern
Liechtenstein

Telefon +423 235 0660
Telefax +423 235 0669
E-Mail office@vienna-life.li

Vienna Insurance GroupWIENER STÄDTISCHE VERSICHERUNGSVEREIN