Bleiben Sie auf dem Laufenden

 

Silber vor einem Comeback?27. April 2015

Anleger in Silber sind ja schon einiges gewohnt. Das manchmal auch als "Gold des kleinen Mannes" bezeichnete Edelmetall gehört zu den volatilsten Anlagen, die der Kapitalmarkt kennt. Auch die letzten Jahre waren für Anleger alles andere als erfreulich. Derzeit zeigt sich aber an den Edelmetallmärkten eine deutliche Bewegung nach oben beim Silberpreis. Bis Ende März legte der Kurs des Edelmetalls von 15,56 US-Dollar auf 17,10 US-Dollar pro Feinunze zu und beendete damit den zeitweiligen Negativtrend. Steht das Silber wie zuvor Gold vor einem erneuten Boom? Experten erwarten jedenfalls bis Ende dieses Jahres weitere Kurssteigerungen auf bis zu 18 US-Dollar für den begehrten Rohstoff.

 

Ursächlich für die Erholung des Silberpreises sind nach Einschätzung vieler Experten unter anderem die Verlautbarungen der US-amerikanischen Federal Reserve Bank, nach denen Leitzinserhöhungen voraussichtlich nur langsam und zu einem späteren Zeitpunkt zu erwarten sein werden. Zweitens springt die Konjunktur relevanter Industriezweige auf dem europäischen Kontinent an, die verstärkt Silber als Werkstoff nachfragen – zum Beispiel Hersteller von Smartphones, Flachbildfernsehern, aber auch Medizinunternehmen. Im Durchschnitt entfallen rund 50 Prozent der globalen Gesamtnachfrage nach Silber auf den industriellen Sektor, weitere 20 Prozent auf verarbeitendes Gewerbe bzw. Schmuckhandwerk.

 

Zur Übersicht

 
 

Vienna-Life
Lebensversicherung AG
Vienna Insurance Group

Industriestrasse 2
9487 Bendern
Liechtenstein

Telefon +423 235 0660
Telefax +423 235 0669
E-Mail office@vienna-life.li

Vienna Insurance GroupWIENER STÄDTISCHE VERSICHERUNGSVEREIN