Bleiben Sie auf dem Laufenden

 

Société-Générale-Stratege erwartet parabolischen Goldpreis-Anstieg25. April 2013

Börsencrash und Anstieg des Goldpreises auf mehr als 10.000 Dollar, das prognostiziert Albert Edwards von der Société Générale.

 

Er ist für seine düsteren Vorhersagen bekannt. Vor einem Jahr prognostizierte Albert Edwards eine harte Landung der chinesischen Wirtschaft mit folgendem Börsen-Crash, einen Zerfall der Euro-Zone und den Rückfall der USA in die Rezession.

In dieser Woche wiederholte der Stratege des französischen Bankhauses Société Générale seine Warnung. “Die Fed wird die Welt durch ihr Gelddrucken zerstören. Schnelle Inflation droht. Das wird aber nicht passieren, ohne einen vorausgehenden Verlust des Vertrauens in die Politik, ähnlich wie in Japan, mit einer Rückkehr in tiefe Rezession und verrückten Marktbewegungen”, so Edwards laut US-Presseberichten in einer Mitteilung.

Er prognostiziert einen Goldpreis von mehr als 10.000 US-Dollar. ”Gold korrigierte 47 Prozent von 1974 bis 1976, bevor es bis 1980 um das Achtfache auf $ 887 pro Unze stieg. Eine starke Korrektur ist vor dem parabolischen Anstieg normal”, erklärt er.

 

Und weiter: “Gold zu halten, ist eine Wette gegen die Inkompetenz der Zentralbanken und gemessen an ihrer Erfolgsgeschichte, ist das sicher eine Wette die ich immer noch gerne eingehe”. Einen Zeitplan für seine Erwartungen legte er nicht vor. Seine Kollegen aus der Investment-Abteilung teilten kurz vor dem jüngsten Goldpreis-Einbruch dagegen die Meinung von Goldman Sachs. Nämlich, dass der Goldbullenmarkt in diesem Jahr zu Ende geht.

 

Quelle: www.goldreporter.de

 

Zur Übersicht

 
 

Vienna-Life
Lebensversicherung AG
Vienna Insurance Group

Industriestrasse 2
9487 Bendern
Liechtenstein

Telefon +423 235 0660
Telefax +423 235 0669
E-Mail office@vienna-life.li

Vienna Insurance GroupWIENER STÄDTISCHE VERSICHERUNGSVEREIN